Teamsupervision

Teamsupervision - Ulrike von der Mosel

 

Supervision begleitet Einzelne oder Gruppen professionell in ihrem beruflichen Kontext. Sie erweitert die persönliche und fachliche Kompetenz – und trägt somit zu einer höheren Zufriedenheit und Qualität bei der Arbeit oder innerhalb eines Teams bei.

Die Teamsupervision bewegt sich je nach aktueller Situation zwischen Konfliktmoderation und Teamentwicklung.

Ziel ist es immer, Arbeitsabläufe und Zusammenarbeit zu optimieren und letztlich zu erreichen, dass die Arbeit im Team (wieder) mehr Spaß macht.
Die Teammitglieder thematisieren Veränderungswünsche und Konflikte. In der Supervision schaffen sie die Basis dafür, dass sich Kommunikation und Kooperation im Team verbessern.

Für eine Team-Vision der Zukunft werden konkrete Schritte zur Umsetzung vereinbart und in Nachhaltigkeitsgesprächen reflektiert.