Beratung & Supervision 2020
in der Corona-Phase

 

aktualisiert am: 19.06.2020

 

Liebe Supervisand*innen, Coachees, Klienten*innen
und Seminar-Teilnehmer*innen,

zurzeit ist es für unsere Gesundheit nach wie vor wichtig, dass wir unsere persönlichen Begegnungen reduziert halten und unsere Beziehungen auf andere Art weiter pflegen.

Was heißt das konkret für Ihre Supervisions- und Coachingsitzungen, für Einzel- und Paarberatungen sowie für Seminare?

Meine Angebote für Sie während dieser Phase:

 

  • Einzelgespräche
    finden je nach Bedürfnis in verschiedenen Formaten statt. Lassen Sie uns absprechen, wie wichtig persönliche Begegnungen Ihnen gerade sind, wieviel Gesundheitsschutz Vorrang hat und welche Beratungen per Telefonat oder Video-Gespräch geführt werden können. Unterschätzen Sie die Möglichkeiten der Beratung mit den alten und neuen Medien nicht!

 

  • Walk and Coach
    Das Angebot des 1:1 Beratungs-Gespräches bei einem Frühlings-Spaziergang ist eine rundum gesunde Alternative zu Gesprächen im Praxisraum.
    Sie kommen nach Haan-Gruiten und wir verlegen Ihre „Sitzung“ in die schöne Natur der direkten Umgebung des Arbeitszimmers. Ihre Gesundheit, Ihre Stimmung und Ihr Thema profitieren von frischer Luft und Bewegung.

 

  • Superversion im Team
    Sie haben Interesse, die Supervision mit dem Team als Videokonferenz stattfinden zu lassen? Dann lassen Sie uns die organisatorischen Vorbereitungen vorab am Telefon klären.
    Der persönliche Kontakt des Teams mit der Supervisorin liegt Ihnen gerade besonders am Herzen? Dann planen wir vor dem Treffen die erforderliche Größe des Raumes nach Anzahl der Teilnehmenden und besprechen die gesundheitlichen Schutzmaßnahmen (siehe unten) und Ihre persönlichen Bedürfnisse für die Zusammenarbeit in dieser Zeit.

 

  • Paarberatungen
    finden wieder statt. Vor dem Termin informiere ich Sie über die Schutzmaßnahmen (siehe unten), damit wir mit einem guten, sicheren Gefühl miteinander an Ihren Anliegen arbeiten können. Nach einem gemeinsamen Erstgespräch persönlich vor Ort oder im „walk and  coach“ – Format, ist ein Teil der Sitzungen ggf. auch per Videokonferenz möglich.

 

  • Offene Freitags-Supervision
    Die ausgeschriebenen OFS-Termine am 28.08. und 06.11. finden mit jeweils max. 2 statt 3 Teilnehmenden statt, damit ein gesunder Sicherheitsabstand im Praxisraum gewähleistet ist.

 

  • Seminare
    Wenn der Abstand der Teilnehmenden in einem ausreichen großen Raum gewährleistet ist und die Hygieneregeln eingehalten werden können, kann ein Seminar gut geplant stattfinden.

Wie genau sehen die „gesundheitlichen Schutzmaßnahmen“ rund um Beratungen und Seminare aus?

Für die Treffen, die nicht per Telefon oder Video stattfinden, sondern live in meinem Praxisraum bzw. vor Ort in Ihrer Institution, müssen wir folgendes beachten:

  • Bitte nehmen Sie den Termin nur wahr, wenn Sie eindeutig gesund sind und keine Anzeichen von Corona aufweisen (Husten, Atemnot, eingeschränkter Geschmackssinn, Fieber)!
  • Sie werden von mir auch ohne Händeschütteln herzlich willkommen geheißen 🙂
  • Bitte waschen und desinfizieren Sie sich hier nach Eintritt ins Haus die Hände. Die Handtücher werden nach jedem Besuch sofort gewechselt und später heiß gewaschen, Oberflächen wie Türklinken, Tisch und WC werden gereinigt und desinfiziert, damit auch die Menschen vor und nach Ihnen unbedenklich Beratung in Anspruch nehmen können.
  • Hier im Praxisraum können Gespräche mit max. 2 Personen + Coachin angeboten werden, damit wir alle 1,5 m Mindestabstand halten können.
  • Durch regelmäßiges Lüften sorgen wir für ausreichend frische Luft.

Neu: Schicke gedruckte Gutscheine erhältlich

Für die gesundheitsbewussten Kunden*innen, die während der Corona-Zeit auf persönliche Sitzungen im Raum verzichten und mindestens drei Beratungen, Supervisionen oder Coachings auf Telefonate, Video-Gespräche (z.B. über Zoom oder Skype) oder auf Spaziergänge ins Freie verlegen, biete ich folgendes an:

Als Dankeschön für Ihre Flexibilität und Experimentierfreude mit alternativen Beratungsformaten erhalten Sie in dieser Phase vier Gutscheine für je eine Sitzung zum Preis von drei. Grundlage sind die zuvor vertraglich festgehaltenten Honorarsätze.

Dies gilt für privat finanzierte

  • Supervisions-Sitzungen, auch Offene Freitags-Supervision
  • Coaching-Sitzungen
  • Persönliche Einzel-Beratungen und
  • Paar-Beratungen.

So einfach geht´s:

Sie teilen mir mit, dass Sie den „4 für 3 – Deal“ als Dankeschön in Anspruch nehmen möchten. Sie erhalten dann eine Rechnung über den Betrag von 3 Sitzungen mit
„Flexibilitäts-Nachlass 2020
“. Sobald das Geld auf meinem Konto eingegangen ist, schicke ich Ihnen die vier nummerierte Gutscheine zu. Diese behalten drei Jahre lang ihre Gültigkeit.

Eine Übertragung von Gutscheinen auf andere Personen ist nicht vorgesehen und müsste im Einzelfall abgesprochen werden (z. B. als Geschenk).

Sie haben Fragen?

Melden Sie sich gerne bei mir unter 02104 / 234 626 oder vdm@vondermosel.com.

Wir bleiben im Kontakt.
Bleiben Sie vor allem gesund!

Mit herzlichen Grüßen
Ulrike von der Mosel